Kombucha - der bessere Tee


September 13, 2018 - Lesezeit: 2 Minuten

Dieser über 2000 Jahre alte Immunbooster wird nie veraltet sein

 

Wie oft Du gut und hart trainieren kannst hängt nicht zuletzt davon ab was Deine Regeneration und Dein Immunsystem zulässt. Neben Schlaf ist es vor allem Deine Ernährung die hier die entscheidende Rolle spielt und möchte man es noch ein bisschen eingrenzen könnte man sagen:

Gesundheit und gains beginnen im Darm

Und gerade für meine Verdauung setze ich ausschließlich auf natürliche Helfer. Einen davon möchte ich Dir heute vorstellen.

Die Rede ist von Kombucha. Kombucha ist, kurz gesagt, fermentierter, grüner oder schwarzer Tee. Das bedeutet, dem gezuckerten Tee werden Pilze + Bakterien hinzugefügt die durch alkoholische Gärung und Knospung den grünen Tee in ein süß-säuerliches Getränk umwandeln - dem Kombucha.

 

Was ist im Kombucha?

Grün- oder Schwarztee ist an sich schon eine feine Sache. Kombucha liefert jedoch noch einige Vorzüge mehr:

  • Kombucha ist ein probiotisches Getränk und unterstützt somit einen gesunden, gut funktionierenden Darm
  • Kombucha enthält Spurenelemente wie Zink und Mangan
  • Kombucha enthält B-Vitamine 

 

Das solltest Du beachten

Kombucha ist ein enger Verwandter von Essig und wird auch zu diesem wenn man ihn lange genug stehen lässt. Und wie Essig ist Kombucha trotz des wesentlich angenehmeren Geschmacks kein Erfrischungsgetränk sondern sollte zwar regelmäßig jedoch lediglich in geringen Mengen getrunken werden.  

 

Das solltest Du wissen

Bei der Herstellung von Kombucha sind einige Dinge zu beachten weshalb Kombucha nicht gleich Kombucha ist. Gerade bei industriell hergestelltem Kombucha wird die Gärung nach wenigen Tagen unterbrochen was verhindert, dass das Getränk zu Essig werden kann. Dafür werden jedoch auch die probiotischen Eigenschaften neutralisiert. Dieser Kombucha hat nichts mit der ursprünglichen Form zu tun und sollte gemieden werden.

Gott sei dank gibt es jedoch immer mehr kleinere Hersteller die neben fantastischen und leckeren Produkten auch Kits zum selber herstellen anbieten. 

 

Mein Fazit

Kombucha ist kein Wundermittel kann aber - wie z.B. Apfelessig - definitiv als Superfood bezeichnet werden.

Apropos Apfelessig: ich bin auch weiterhin ein Fan davon. Allerdings fällt es mir aufgrund des angenehmeren Geschmacks ehrlich gesagt leichter mich an Kombucha zu halten. Bei mir ist er Bestandteil meiner Morgenroutine und nach einigen Wochen kann ich sagen, dass meine Energie am Morgen definitiv einen Ticken schneller da ist als für gewöhnlich. 

 

Mein Rezept

Direkt nach dem Aufstehen pur und gekühlt trinken oder mit folgender Kombi verwenden:

"Limettenwasser on steroids"

  • 3 - 4 Esslöffel Limettensaft
  • 75 - 100ml Kombucha
  • 1/4 Teelöffel Himalaya Salz
  • mit Wasser auffüllen und umrühren

Fertig ist Dein Energiebooster für den perfekten Start in den Tag!

 

Ich hoffe Dir ein wenig Lust auf Kombucha gemacht zu haben. Bau ihn wie ich in Deinen Tag ein und lass mich wissen wie es für Dich funktioniert. 

 

Dein Coach Matzen


Schick eine Nachricht um mit Coach Matzen in Kontakt zu treten